LICHT AN !

Eine Flutlichtanlage im Alfred-Kunze-Sportpark – bald Pflicht, aber vor allem auch Traum vieler Chemiker.

Um den gewachsenen infrastrukturellen Anforderungen nachzukommen, entstand in der von Aufstiegseuphorie getränkten Sommerpause folgende Idee:
In mindestens vier Spielen mit Benefizcharakter soll so viel Geld wie möglich eingespielt werden, um schon bald eine Flutlichtanlage im AKS feierlich einweihen zu können.

Das erste Spiel dieser Serie steht bereits in den Startlöchern, denn schon Anfang September gastieren die Amateure des FC Schalke 04 unter Teammanager Gerald Asamoah im Leutzscher Holz. Vielen Chemikern wird bestimmt die Auswärtsfahrt in den Kohlenpott im Jahr 2013 in guter Erinnerung geblieben sein. Mit dem neuerlichen Aufeinandertreffen kommt es vier Jahre später zum Rückspiel.

Samstag,02.09.2017, 15:30 Uhr
BSG Chemie-Leipzig - FC Schalke 04 Amateure
Alfred-Kunze-Sportpark

Streicht euch diesen Termin fett im Kalender an und kommt zahlreich nach Leutzsch, um gemeinsam den Grundstein zu legen für zukünftige Fußballfeste unter Flutlicht in unserem AKS!

Was gibt es jetzt schon zu wissen? Wenn beide Mannschaften am Samstag, den 2. September 2017 aufeinandertreffen, kommt es zum ersten Benefizspiel im Rahmen der Kampagne „Flutlicht für Leutzsch“. Die Einnahmen aus diesen Spielen sollen den größten Beitrag der benötigten mittleren sechsstelligen Summe einspielen. Bitte beachtet dazu folgende Hinweise.

  • Kauft euch bitte eure Karte im Vorverkauf (ticketshop.chemie-leipzig.de), damit es zu keiner Verzögerung an den Kassen kommt und pünktlich um 15.30 Uhr angepfiffen werden kann.
  • Der Gästeblock wird zahlreich bevölkert sein, u.a. rollt ein voller Sonderzug (!) aus dem Kohlenpott nach Leutzsch.
  • Die Sympathien einiger Chemiker für Schalke 04 sind wohlbekannt. Die Fanintiatoren des Spiels auf blau-weißer und auf grün-weißer Seiten wünschen sich jedoch eine Trennung der Fanlager im Stadion.
  • Am Fanshop sind Mottoshirts in Grün oder Weiß erhältlich (Preis: 15 Euro), die Auflage ist begrenzt. Alle Einnahmen fließen selbstverständlich auf das Flutlichtkonto.

Apropos Konto. Ab sofort gibt es auch ein Spendenkonto, unter dem Verwendungszweck „Flutlicht“ könnt ihr dort gerne Spenden.

Sparkasse Leipzig

IBAN
DE45 8605 5592 1090 1746 39
BIC
WELADE8LXXX
Verwendungszweck
Spende Projektbezeichnung (z.B. Flutlicht)